Kontakt Impressum
Berufsbegleitende Ausbildungen

Sofern Sie an einer erzieherischen Arbeit interessiert sind, aber noch nicht über eine geeignete Ausbildung verfügen, können Sie sich als Erziehungshelfer/Erziehungshelferin bewerben. Sie verpflichten sich damit unverzüglich eine berufsbegleitende Ausbildung zu eigenen Lasten zu absolvieren. Eine berufsbegleitende pädagogische Ausbildung oder ein berufsbegleitendes Studium verlangt zusätzlich etwa 20 Wochenstunden Arbeitsaufwand. Daher ist diese Ausbildungsform nur für besonders belastbare Menschen geeignet. Dennoch haben wir in den vergangenen Jahren mit dieser Ausbildungsform gute Erfahrungen machen können.
Die Voraussetzungen für die Zulassung zu einer berufsbegleitenden pädagogischen Ausbildung sind sehr unterschiedlich. Sie können sich dazu u.a. bei den Fachschulen der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen, beim Katholischen Forum für Erwachsenen- und Familienbildung in Mönchengladbach und Heinsberg, der Fernuniversität Hagen oder den Niederländischen Fachhochschulen in Nijmegen und Enschede informieren.

 
Loading image. Please wait
sl1
sl1
sl2
sl3
sl5
sl6
sl7
sl8
sl9